1. Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir bei Dirkzwager teilen gern unser Wissen und somit auch unser Wissen rund um das Datenschutzrecht und die Verarbeitung personenbezogener Daten. Aus diesem Grund legen wir großen Wert darauf, Sie in dieser Datenschutzerklärung umfassend und transparent darüber zu informieren, welche Daten wir selbst auf welche Weise und für welchen Zweck verarbeiten.

Dirkzwager advocaten & notarissen N.V. (nachfolgend als „Dirkzwager“, „wir“, „uns“ und dergleichen bezeichnet) verarbeitet personenbezogene Daten in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 10. September 2018 geändert.

1. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Zu den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten (also von empfangen und speichern bis hin zu anpassen, weitergeben und löschen) können, gehören beispielsweise:

  • Basisinformationen, wie etwa Ihr Vor- und Nachname, Ihre Anrede, Ihr Geschlecht, das Unternehmen, für das Sie arbeiten, oder Ihre Funktion;
  • Kontaktdaten, wie etwa Postanschrift, (mobile) Telefonnummer oder E-Mail-Adresse;
  • ergänzende personenbezogene Daten, wie etwa Personalausweis, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und Familienstand;
  • finanzbezogene Informationen, wie etwa Ihre Kontoverbindung;
  • technische Daten, wie etwa Ihre IP-Adresse, das Gerät, mit dem Sie unsere Website besuchen, und die Seiten, die Sie aufrufen;
  • personenbezogene Daten, die Sie uns bereitstellen, wenn Sie sich bei uns bewerben, wie etwa Angaben zu Berufsausbildung oder Werdegang;
  • alle sonstigen personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen oder über Sie erhalten oder die wir selbst einholen können und die wir für die nachstehend genannten Zwecke verwenden.

2. Wie erhalten wir personenbezogene Daten?

In den meisten Fällen erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten von Ihnen selbst, etwa wenn Sie uns einen Auftrag für eine juristische oder steuerberaterliche Dienstleistung erteilen, wenn Sie unsere Website besuchen, ein Formular auf unserer Website ausfüllen, sich bei uns bewerben, uns Ihre Visitenkarte aushändigen, oder aus Informationen, die wir im Rahmen von (Telefon-)Gesprächen und E-Mail-Kontakten mit Ihnen erhalten.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten auch auf andere Weise erhalten, beispielsweise von einem Vertragspartner oder von Dritten im Rahmen einer Rechtssache, die wir bearbeiten, über (öffentliche) Register (wie etwa Handelsregister der Industrie- und Handelskammer) oder aus öffentlichen Quellen und Websites.

3. Wofür verarbeiten wir personenbezogene Daten?

In allen Geschäftsbeziehungen, die wir eingehen, sind personenbezogene Daten notwendig, um letztendlich die bestmögliche Dienstleistung und Zusammenarbeit bieten zu können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

Juristische und steuerberaterliche Dienstleistung

Wir verarbeiten nur die Daten, die für die Vorbereitung, Ausführung und Fertigstellung (einschließlich Fakturierung) des betreffenden Auftrags (Rechtsberatung, Steuerberatung, Ausfertigung einer notariellen Urkunde, Führen eines Gerichtsverfahrens, Abgabe der Steuererklärung oder Vermittlung juristischer Kenntnisse) notwendig sind.

Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen (und Berufs- und Standes-)Regeln

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen und von für Rechtsanwälte, Notare sowie Steuerberater geltenden Berufs- und Standesregeln, wie etwa Identifikation, Kontrolle von Daten, administrative Anforderungen oder Aufbewahrungsfristen.

Marketing- und Business Development-Zwecke

Um unseren Mandantenkreis zu pflegen und zu erweitern, können wir Sie kontaktieren, um Ihnen relevante Informationen, Veröffentlichungen oder Einladungen zu übermitteln. Dies tun wir auch, um die Beziehung zu unseren Partnern, Lieferanten und sonstigen Geschäftsverbindungen zu pflegen.

Nutzung und Verbesserung unserer Website

Auf unserer Website können Sie einen Newsletter abonnieren. Darüber hinaus können Sie sich als Nutzer registrieren; Sie können dann Ihre Newsletter-Präferenzen und Ihre etwaige Teilnahme an unseren Veranstaltungen verwalten. Um den Inhalt und die Nutzung unserer Website zu verfolgen und zu verbessern, erheben und analysieren wir das Surfverhalten der Besucher auf unserer Website.

Teilnahme an unseren Veranstaltungen

Bei Ihrer Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen bitten wir Sie um Ihre personenbezogenen Daten. Diese verwenden wir, um Ihre Anmeldung zu bestätigen, Sie über die betreffende Veranstaltung auf dem Laufenden zu halten, Ihre Anwesenheit zu registrieren und Ihnen eine Teilnahmebescheinigung zukommen zu lassen.

Nachdem Sie sich zu einer Veranstaltung angemeldet haben, wird auf unserer Website ein persönlicher Account eingerichtet. Dort können Sie Ihre Daten ändern und Bescheinigungen über die Teilnahme an unseren Veranstaltungen herunterladen.

Zufriedenheitsuntersuchung

Wir finden es wichtig zu wissen, welche Meinung Sie zu unserer Dienstleistung haben. Aus diesem Grund laden wir Sie nach Ende eines Auftrags möglicherweise zur Teilnahme an einer Zufriedenheitsuntersuchung ein. Außerdem schicken wir Ihnen nach Ihrer Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen möglicherweise eine Einladung zur Bewertung der betreffenden Veranstaltung zu.

Mitgliedschaft Bibliothek

Unsere Mandanten und Geschäftsverbindungen können kostenlos unsere juristische Bibliothek nutzen. Zu diesem Zweck müssen Sie über unsere Website einen persönlichen Nutzerausweis anfordern, sodass wir bei Ihrem Besuch wissen, wer Sie sind.

Zugangskontrolle und Sicherung

Bei einem Besuch in einer unserer Niederlassungen notieren wir bei Ihrer Ankunft Ihren Namen. Auf diese Weise wissen wir im Notfall, wer sich gerade in unseren Räumlichkeiten aufhält, und stellen sicher, dass sich keine Unbefugten im Gebäude befinden. Der Eingangsbereich und die Tiefgarage unserer Niederlassung Bordelaise werden videoüberwacht. Diese Bilder werden nicht gespeichert.

Bewerbungen und Personalanwerbung

Um Ihre Bewerbung oder Ihre Anmeldung zu einer unserer Aktivitäten im Rahmen der Personalanwerbung bearbeiten zu können, bitten wir Sie um Ihre personenbezogenen Daten. Die Daten, die Sie per E-Mail, über das Bewerbungsformular auf www.werkenbijdirkzwager.nl und in (Telefon-)Gesprächen mit uns teilen, bewahren wir maximal bis zu vier Wochen nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens auf. Wenn wir in Zukunft anlässlich einer freien Stelle erneut Kontakt mit Ihnen aufnehmen möchten, bitten wir Sie um Ihre Einwilligung in eine längere Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Zeit wird dann maximal ein Jahr betragen.

4. Auf welchen Grundlagen verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur verarbeiten, wenn wir uns auf eine rechtliche Grundlage stützen können. Die oben genannten Verarbeitungen stützen wir auf eine der rechtlichen Grundlagen aus der DSGVO:

  • zur Erfüllung eines Vertrags;
  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung;
  • mit Ihrer Einwilligung;
  • aufgrund eines berechtigten Interesses.

5. Mit wem teilen wir personenbezogene Daten?

Es kann notwendig sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten teilen. Dies kann unter anderem in folgenden Situationen der Fall sein:

  • um unsere juristischen und steuerberaterliche Dienstleistungen erbringen zu können, beispielsweise um ein Gerichtsverfahren führen, eine notarielle Urkunde ausfertigen zu können oder eine Steuererklärung abzugeben;
  • um gesetzliche Verpflichtungen erfüllen zu können, beispielsweise um eine Eintragung im Grundbuch oder eine Meldung an eine Aufsichtsbehörde vornehmen zu können;
  • um in die Verarbeitung im Sinne dieser Datenschutzerklärung externe Dienstleister, wie etwa IKT-Dienstleister oder ein Übersetzungsbüro, einbinden zu können;
  • um in das Hosting oder die Organisation unserer Veranstaltungen Dritte einbinden zu können.

Dritte, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, sind selbst ebenfalls für die Verarbeitung dieser Daten und für die Einhaltung der DSGVO verantwortlich. Wenn ein Dritter Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter im Namen von Dirkzwager verarbeitet, schließen wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag ab, der den Anforderungen aus der DSGVO genügt.

Wenn einer unserer externen Lieferanten personenbezogene Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet, wird der schriftliche Vertrag, den wir mit ihnen schließen, angemessene Maßnahmen – in den meisten Fällen Standardvertragsklauseln – umfassen.

Für unsere kostenpflichtigen Veranstaltungen nehmen wir die Dienstleistungen von Ingenico ePayments in Anspruch. Ingenico wickelt die Bezahlung zwischen Dirkzwager und Ihrer Bank oder Kreditkartengesellschaft ab. Wir haben keinen Einblick in Ihre Zahlungsdaten. Ingenico teilt uns lediglich mit, ob die Zahlung eingegangen ist, und überweist uns den Betrag.

Um den Inhalt und die Nutzung unserer Website zu verfolgen und zu verbessern, erheben wir Daten zum Surfverhalten der Besucher unserer Website. Zu diesem Zweck nutzen wir Google Analytics, allerdings auf eine datenschutzfreundliche Weise: Wir haben einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit Google geschlossen, Ihre IP-Adresse wird anonymisiert, und wir teilen die Daten nicht mit Google.

6. Wie lange bewahren wir personenbezogene Daten auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nicht länger auf, als für den Zweck, zu dem wir diese erhoben und festgelegt haben, notwendig ist.

Im Falle einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder einer Aufbewahrungsfrist aufgrund von Berufs- oder Verhaltensregeln halten wir uns an diese Fristen.

7. Wie werden die personenbezogenen Daten gesichert?

Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Missbrauch, Verlust, unerwünschte Offenlegung und unrechtmäßige Veränderung Ihrer personenbezogenen Daten sowie unbefugten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verhindern.

Wenn Sie Fragen zur Sicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder wenn Sie einen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten vermuten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an privacy@dirkzwager.nl.

8. Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten ändern oder sogar löschen zu lassen, wenn die Daten nicht (mehr) korrekt sind oder die Verarbeitung nicht (mehr) gerechtfertigt ist. Darüber hinaus können Sie die Verarbeitung unter bestimmten Bedingungen einschränken lassen, uns um Übertragung Ihrer Daten bitten und der Verarbeitung widersprechen. Wir werden prüfen, ob wir Ihrem Antrag unter Beachtung der rechtlichen Bestimmungen entsprechen können. Ferner haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde (Autoriteit Persoonsgegevens) zu beschweren.

Es besteht die Möglichkeit, dass wir Ihrem Antrag nicht entsprechen können. Dies kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten notwendig ist, um unsere juristischen und gesetzlichen Verpflichtungen und/oder Berufspflichten zu erfüllen, oder in anderen Ausnahmefällen, etwa wenn die Rechte und Freiheiten Dritter oder die Wichtigkeit, ein Gerichtsverfahren führen zu können, dies erfordern. Sollten wir einem bestimmten Antrag nicht entsprechen (können), werden wir Sie davon selbstverständlich unter Angabe der Gründe in Kenntnis setzen.

9. Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie mehr erfahren wollen oder sich über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschweren möchten, können Sie sich (schriftlich) an uns wenden: privacy@dirkzwager.nl oder Dirkzwager, z. Hd. des Compliance Officers, Postbus 111, 6800 AC Arnhem, Niederlande.

Da wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anpassen können, empfehlen wir Ihnen, diese Seite regelmäßig aufzurufen, damit Sie über die Änderungen auf dem Laufenden bleiben. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung tief greifend ändern, veröffentlichen wir einen deutlichen Hinweis auf unserer Website. Wenn wir Ihre Daten für einen anderen Verarbeitungszweck verwenden möchten, werden wir Sie aktiv darüber informieren.